Ramona Kühne

Profiboxerin, Weltmeisterin, Keynote-Speakerin

FAIL FOR SUCCESS

„Rückschläge sind keine Niederschläge“

Gerade im Boxsport liegen Sieg und Niederlage oft dicht beieinander. Ramona Kühne hat stets Schlüsse aus Niederlagen gezogen und diese für künftige Siege zu verwenden gewusst. Analytisches Denken und zielorientiertes Handeln sind die Grundlagen des Erfolges. Nur wer sich mit einer Niederlage auseinandersetzt, kann Weltmeister werden oder geschäftlichen Erfolg haben.

Auf Basis ihrer eigenen Erfahrungen greift sie somit das diesjährige Motto des WerteEvents “FAIL FOR SUCCESS” perfekt auf. Schon lange ist es ein Wunsch der Veranstalter im Kontext der Konferenz die Verbindung zwischen Profisport, Business und Werten näher zu bringen.

Kurzvita

Sie ist die erfolgreichste deutsche Boxerin aller Zeiten und amtierende Boxweltmeisterin im Superfedergewicht des renommiertesten Verbandes im Boxsport, dem WBO. Seit 25 Jahren ist Sie als Amateur- und Profisportlerin aktiv. Ramona Kühne ist auch außerhalb des Rings eine starke Persönlichkeit und gern gesehener Gast bei Fernsehformaten und Sendern wie RBB, SAT. 1, MDR, RTL, ProSieben u. a.

Mit ihrer sehr unterhaltsamen und lebendigen Art und Weise überzeugt Ramona Kühne auch in ihren Vorträgen als Keynote Speakerin und Rednerin. Dort spiegeln sich ebenfalls ihr starker Wille und ihre Fähigkeit, über Grenzen zu gehen wider. Ramona schafft es, ihre Erfahrungen aus dem Boxring und aus ihrer faszinierenden Sportlerkarriere in das Hier und Jetzt des Business zu transportieren.

Monika Schubert

Monika Schubert

Film und Business Expertin für Persönlichkeit, Kreativität und Wirkungsmacht

Werte und Mut: Ihr Kompass für eine nachhaltige Zukunft

Kultureller Change ist eine Reise. Diejenigen, die den Weg des Wandels einschlagen, werden Visionen erschaffen und diese immer weiter ausformen. Es gilt Marktbedingungen und Bedürfnisse der Menschen miteinander zu verbinden, um auf der Grundlage gemeinsamer Werte etwas zu schaffen, das Sie sich jetzt noch nicht vorstellen können. Monika Schubert inspiriert Sie zu Mut und Zuversicht, um aus Ihrer Wertegemeinschaft eine nachhaltige und prägende Kultur zu entwickeln. Entdecken Sie die Lust an Ihrer „Kulturreise“.

Kurzvita

Monika Schubert ist Film und Business Expertin für Persönlichkeit, Kreativität und Wirkungsmacht.
Nach einer Weltreise studierte sie zuerst Soziologie, Politologie und Wirtschaft. Doch es zog sie mehr zum Avantgarde Theater als zur Wissenschaft.
Sie hat Hauptrollen gespielt, ist durch Europa und Lateinamerika getourt, hat eigene Produktionen auf die Beine gestellt und mit internationalen Theatergrößen zusammengearbeitet. Nach 12 Jahren Tätigkeit als Schauspielerin und einer Lebenskrise erkannte sie, dass sich ihre Berufung als Coach weiterentwickelt. Sie hat über 500 Schauspieler*innen für Drehs vorbereitet und coacht Medienschaffende in Selbstvermarktung, Leadership und Schauspielführung. Sie hat als Unternehmerin erfolgreich Trends erkannt und gibt ihr Wissen als Dozentin an Filmakademien weiter. Heute ist sie eine namhafte Expertin in der Film- und Medienbranche.
Seit über 10 Jahren berät und coacht sie Persönlichkeiten, die in der Öffentlichkeit stehen und Verantwortung tragen, sowie Unternehmen und Top-Entscheider in Change-Prozessen zu den Themen: Bühne, Leadership und Heldentum.
Ihr Motto: Übernimm die Regie in Deinem Film!

Barbara Baratie

Barbara Baratie

Unternehmensberaterin, Coach und Autorin

Jeder Jeck ist anders!

Gekonnt und mit Witz entführt Barbara Baratie Sie in diesem interaktiven Impuls in die Welt der Psychologie, Soziologie und Kommunikationswissenschaften.
Sie erkennen Ihre EIGENART, Ihre Werte und erfahren zugleich, wie Ihr Gegenüber tickt, welche Werte hier im Vordergrund stehen. Und schon wissen Sie, wie Sie einen guten Draht zum Gegenüber finden.
Der Schlüssel zu Ihrem Gegenüber liegt im Wertesystem, das tief in uns verborgen ist und sich doch ganz einfach erkennen lässt, wenn man weiß wie…
Ein Impuls, der ganz nebenbei das Betriebsklima verbessert, Teams zu mehr Spitzenleistung anspornt und ganz einfach die Kommunikationskanäle öffnet.

Kurzvita

Barbara Baratie ist Unternehmensberaterin, Coach und Autorin.
Als Dipl. Sozialpädagogin kennt sie den Weg, Menschen zu bewegen. Als Dipl. Betriebswirtin weiß sie, was Erfolg ausmacht. Barbara Baratie ist sicher: Erfolg entsteht im Kopf und wird dann möglich, wenn Menschen in einem Umfeld wirken, in dem sie ihre Wertvorstellungen zeigen und leben können. Baratie trägt mit ihrem 20-köpfigem,  international aktiven Experten-Team seit 2006 Innovation, Motivation und Führungskraft in die Unternehmen. Sie ist Inhaberin und Geschäftsführerin der Managementberatung „Die Unternehmensentwickler“, zudem Gründerin und Geschäftsführerin des „unternehmerinnen forum niederrhein“.
Sie ist beauftragt, als Dozentin an der FOM – Hochschule für Oekonomie & Management angehende Wirtschaftspsychologen zu Gesprächskompetenz und Führungspsychologie auszubilden. Als zertifizierter Coach für Persönlichkeitsanalysen und Teamentwicklung (TMS ®) zeigt sie persönliche Stärken und Herausforderungen auf.
In ihrem interaktiven Vortrag „Jeder Jeck ist anders!“ erleben die Mitwirkenden, welche inneren Werte sie antreiben und wie sie den „heißen Draht“ zum Gegenüber finden.
2014 wurde sie zur VorBildUnternehmerin des Bundeswirtschaftsministerium berufen.
2015 erschien ihr Buch „Hoch hinaus!“

Markus F. Weidner

Markus F. Weidner

Gründer der Qnigge Akademie, Unternehmer, Autor, Experte für Führungsqualität und Service

Wie Sie Werte im Team erarbeiten – Eine Praxis-Session, die Sie 1 zu 1 in Ihr Unternehmen „mitnehmen“ können

Über Werte in der Praxis reden! In einem Planspiel simulieren die Teilnehmer des Workshops ein (Führungs-)Team in einem Unternehmen der Event-Industrie. Jedes Teammitglied wird zunächst seine/ihre persönlichen Werte identifizieren und reflektieren. Die Erfahrung zeigt, dass die Wertestruktur dessen, was dem einzelnen wirklich wichtig ist, sehr unterschiedlich sein kann. Das Ziel ist, dass sich das Team auf einen Wertekanon einigt und in einem Diskussionsprozess zu „Ihren“ gemeinsamen Werten findet, die von allen getragen werden. Die Vorgehensweise in dieser Simulation ist geeignet, um einen vergleichbaren Prozess im eigenen Unternehmen zu durchlaufen.

Kurzvita

Markus F. Weidner, Gründer der Qnigge Akademie – Freude an Qualität, ist Unternehmer, Autor, Experte für Führungsqualität und Service. Er gehört zu den TOP 100 Speakern von Speakers Excellence. Als Restaurantfachmann hat er Service von der Pike auf gelernt und in seiner internationalen Hotelkarriere als Führungskraft stets gelebt und unter Beweis gestellt. Mit Leidenschaft für Sprache, dem Gespür für Menschen und Organisation baute er ein internationales Schulungs- und Beratungsunternehmen auf, das sich zum Marktführer für die Hotellerie entwickelt hat. Heute zählen führende Top-Hotels, Veranstaltungszentren, Messegesellschaften, Kliniken und Hidden Champions aus Industrie, Tourismus und Dienstleistung zu seinen Kunden. Mit seinen Vorträgen und Büchern „Gut ist nicht genug – Das Qnigge Prinzip oder warum Service klare Regeln braucht“ und „Anerkennung und Wertschätzung – Futter für die Seele und Treibstoff für Erfolg“ gibt er wertvolle Impulse für Führungs- und Service-Excellence. In seinen Projekten mit einer Vielzahl an Workshops und Seminaren hat Markus F. Weidner in den letzten 20 Jahren viele tausende Menschen in Unternehmen erreicht und mit ihnen über Werte, Führungsverhalten, Motivation, Fehlerkultur, Ziele und Qualität gesprochen.

Dr. Stephanie Robben-Beyer

Dr. Stephanie Robben-Beyer

Business Coach mit dem Spezialgebiet „Empathische Kommunikation“, Moderatorin und Key Note Speakerin

Familiäre Kompetenzen – DAS unterschätzte Potential

Führungsalltage im Unternehmen und in der Familie weisen erstaunlich viele Gemeinsamkeiten auf. Jedoch werden die jeweils genutzten Kompetenzen selten von einer Lebenswelt in die andere übertragen.
Familie als Kompetenzzentrum, als Lernort und damit Familie als Karrierebaustein sollte Teil der zukünftigen Unternehmenskultur sein.
Mütter und Väter erwerben durch ihr Elternsein wesentliche Ressourcen und Kompetenzen, die sie – wenn diese erkannt, anerkannt und am Arbeitsplatz gezielt eingesetzt werden -, wesentlich zum Unternehmenserfolg beitragen können.
Welche Ressourcen / Kompetenzen sind das z. B.?
Vorbild sein, Führen wollen, Ziele setzen, motivieren, Feedback geben, Sicherheit vermitteln, Zeitmanagement, Prioritäten setzen, Gelassenheit und viele mehr.
Arbeitgeber sollten diese Kompetenzen erkennen und sich „trauen“, Eltern damit und darin zu fördern.
Dazu sind die Unterstützung durch eine familienfreundliche Kultur, familienfreundliche Arbeitsumstände nötig. Familie muss als Wert entdeckt und gefördert werden – unter anderem als Strategie gegen „braindrain“.

Kurzvita

Promovierte Altphilologin und ehemalige Gymnasiallehrerin (u. a. Lyceum Alpinum, Zuoz), ist Business Coach mit dem Spezialgebiet „Empathische Kommunikation“, Moderatorin und Key Note Speakerin.
In ihren sehr persönlichen Coachings unterstützt sie ihre Klienten, Softskills zu wirksamen Führungsstärken aus- und aufzubauen. Sie ist „ Sparringspartner  in wertschätzender Kommunikation und feilt so an emotionaler und sozialer Kompetenz.
Sie bietet und entwickelt lebensnah, tailor made und stets mit einem Quäntchen Humor Konzepte zur beruflichen Förderung und Karriereforcierung von Führungskräften, Managern und Top-Managern.
Insbesondere die sozialen und emotionalen Kompetenzen, die Eltern im alltäglichen „Tohuwabohu“ erwerben, können gewinnbringend in den unternehmerischen Alltag eingebracht werden.

Tom Cudok - Direktor des Hotel Esplanade Bad Saarow

Tom Cudok

Direktor Hotel Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow

Freund & Feind – Wenn Emotionalität auf Wirtschaftlichkeit und zwei Direktoren auf einander treffen!

Tom Cudok und Andreas Winkler sprechen über Vorteile und Vorurteile als direkte Nachbarn, über unglaubliche Chancen einer wertvollen Partnerschaft in und vor allem für die Destination Scharmützelsee sowie die Herausforderungen in ländlichen Regionen und räumen auf mit alten Klischees.

Kurzvita

Seit 2013 begrüßt Tom Cudok seine Gäste an deren Landsitz am See und kehrte dabei selbst dorthin zurück, wo er 10 Jahre zuvor das Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow miteröffnete. Den Beruf des Hotelfachmanns hat der Leipziger ab 1997 von der Pike auf gelernt und mit Unternehmen wie der Intercontinental Hotels Group, dem Grand Hotel Heiligendamm oder dem Caterer Kofler & Kompanie, nationale und internationale Erfahrungen gesammelt. Doch egal ob Bad Saarow, Berlin, Paris, London oder Singapur; ohne ein Team ist ein begeistertes und erfolgreiches Arbeiten nicht möglich. So bilden Zeit für den Menschen, Fähigkeit zur Inspiration und Wertschätzung die Basis für Cudoks Handeln. Gemeinsam mit seinem Expertenteam, wie Tom Cudok seine Mitarbeiter gern nennt, will er das Profil des 4 Sterne Privathotels weiter schärfen und es zum Lieblingshotel seiner Gäste machen. Dabei setzt er auf eine konsequente Fokussierung der Zielgruppen und die Investition in Hard- und Software des Hotels.

Andreas Winkler

Andreas Winkler

Regional Direktor A-ROSA Scharmützelsee / a-ja Bad Saarow

Freund & Feind – Wenn Emotionalität auf Wirtschaftlichkeit und zwei Direktoren auf einander treffen!

Tom Cudok und Andreas Winkler sprechen über Vorteile und Vorurteile als direkte Nachbarn, über unglaubliche Chancen einer wertvollen Partnerschaft in und vor allem für die Destination Scharmützelsee sowie die Herausforderungen in ländlichen Regionen und räumen auf mit alten Klischees.

Kurzvita

Seit 01.07.2018 hat der gebürtige Berliner Andreas Winkler als Regionaldirektor Bad Saarow die übergeordnete Leitung des A-ROSA Scharmützelsee und des a-ja Resort Bad Saarow übernommen. Der gelernte Hotelfachmann und Familienvater legte den Grundstein seiner Karriere 2002 mit der Ausbildung zum Hotelfachmann bei Mercure Hotels in seiner Heimatstadt. Er absolvierte anschließend bei den Accor Hotels in Berlin weitere berufliche Stationen im Bereich Event- & F&B Management, bis er später als Resort Manager des a-ja Resort Bad Saarow und später als Regionaldirektor für alle a-ja Resorts tätig war. Zudem leitete er acht Jahre eine Event- und Marketingagentur in der Hauptstadt.

Walter Rotter

Walter Rotter

Erfinder und Urheber der PQS® – Erfolgsmethode, Mentalcoach und Persönlichkeitstrainer

Wer du bist und wie du mehr aus dir machst

In den letzten 50 Jahren hat Walter Rotter durch empirische Forschung weit über 30.000 Probanden in ihrem Verhalten erforscht, eingeteilt in 144 Frauencharaktere und 144 Männercharaktere, und festgestellt, dass man einen Charakter ein Leben lang nicht verändern kann; er bildet den Kern, die Basis für ein erfolgreiches oder unerfolgreiches Leben.
Dazu kommen das Dominanzverhalten, die Persönlichkeitsstruktur und die emotionale Intelligenz. Diese 3 Baussteine sind veränderbar und somit auch entwickelbar, was wiederum die Aussage bestätigt: “Wer du bist und wie du mehr aus dir machst”!

Kurzvita

Walter Rotter, Jahrgang 1950, ist der Erfinder und Urheber der PQS® – Erfolgsmethode. Seit 1994 arbeitet er als Mentalcoach und Persönlichkeitstrainer im Spitzensport und im Top Management. Darüber hinaus ist er Charakterforscher und Autor der Buchtitel “Charaktere erkennen, Menschen verstehen: Miteinander glücklich sein” sowie “Der Charakterleser – Wer du bist und wie du mehr aus dir machst”.
Zu seinem Werdegang gehören neben Ausbildungen zum Bürokaufmann und zum Versicherungskaufmann auch Abschlüsse als Personalfachkaufmann und Sportlehrer. In seiner beruflichen Laufbahn war er als Bezirksdirektor, Filialdirektor, Bereichsdirektor und Vertriebsdirektor für Personal und Vertrieb tätig. Tätigkeitsschwerpunkte seit seiner selbständigen Tätigkeit sind heute u. a. Coachings nach der PQS® – Erfolgsmethode, die empirische Charakterforschung (seit 50 Jahren an ca. 30 000 Probanden), die Betreuung und Begleitung von Spitzensportlern auf Weltniveau sowie die Erstellung von Charaktergutachten aufgrund des Geburtstages und der Geburtsstunde. Neben verschiedenen TV-Auftritten ist Walter Rotter außerdem regelmäßig in seiner eigenen Radiosendung bei Radio Arabella präsent.

Cornelia Krenz

Cornelia Krenz

International Account Director MICE Germany, Mövenpick Hotels  & Resorts

Werte leben – Wie setzen wir die Werte in der Praxis um?

Verantwortung, Weitsicht, Respekt, Mut, Loyalität, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit – das sind die sieben Grundwerte des Wertekodex. Formuliert in 27 Leitsätzen sind sie in jeglicher Situation auf den Umgang mit dem unterschiedlichen Stakeholder anwendbar und dienen als Handlungsempfehlung.

Werte-Pioniere zeigen deutlich ihre Integrität und Partnerschaftlichkeit und leisten somit ihren Beitrag für eine neue Wertekultur in der Branche. Wie genau sieht dieser Beitrag aus? Was genau kann jeder einzelne auch als Nicht-Werte-Pionier dazu beitragen? Was hat sich in den Werte-Pionier-Unternehmungen seit dem Commitment verändert? Woran konkret erkennen Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Mitbewerber das Leben des WerteKodex? Was genau bedeutet: „Wir stehen auch in schweren Zeiten zu unseren langjährigen Kunden.“? Wie genau setzen wir die Leitsätze um?

Lohnenswert ist es allemal: Dieser Workshop bietet einen interaktiven Austausch von Expertise und Erfahrungen in unserer Wertecommunity und dient zudem als kreativer Ideengeber…

Kurzvita

Cornelia Krenz ist seit mehr als 20 Jahren in der Hospitality-Branche tätig. Der operative Pfad zur Hoteldirektorin war geebnet, als sie ihr Wissendurst und ihre Leidenschaft für Service und Gastlichkeit einen anderen Weg einschlagen ließen – in die Welt des internationalen Verkaufs von Hoteldienstleistungen. Seit nunmehr fast 10 Jahren bei den Mövenpick Hotels & Resorts lebt und liebt sie die wertschätzende, professionelle und partnerschaftliche Beziehung mit ihren Kunden.

Frei nach ihrem Leitspruch „The future depends on what you do today“ fokussiert sie sich immer auf Lösungen statt auf Probleme und unterstützt als Coach Menschen bei der Erreichung ihrer persönlichen Ziele.

Bernd Fritzges

Bernd Fritzges

WerteEvent Initiator, Vorstandsvorsitzender beim Verband der Veranstaltungsorganisatoren, geschäftsführender Gesellschafter bei fiylo International

WerteEvent: Vom Konsumenten zum Aktivisten

Die Werte Foundation erfährt bereits seit mehreren Jahren Unterstützung von unterschiedlichen Branchenvertretern, Partnern und Unternehmen. Jedes Jahr signalisieren darüber hinaus weitere Teilnehmer des WerteEvents, dass sie sich mit ihren Qualitäten und Möglichkeiten stärker in das Projekt einbringen möchten. Bisher wurde es von den Veranstaltern jedoch versäumt, diese Angebote vollumfänglich zu nutzen. In dieser Brown Bag Session am Nachmittag, stellen sich einerseits bestehende Partner mit ihren bereits erbrachten Leistungen vor, andererseits bietet diese Runde eine Plattform für zukünftige „Aktivisten“, um neue Mitstreiter zu finden und einen nachhaltigen Maßnahmenplan für das WerteEvent und den WerteKodex zu erstellen.

Kurzvita

Bernd Fritzges ist MICE-Spezialist, Veranstaltungsplaner, Berater und Redakteur. Darüber hinaus ist er Vorstandsvorsitzender der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e. V. Wer den Werdegang von Bernd Fritzges kennt, wird feststellen, dass er seine Kompetenzen mehr durch Praxiserfahrungen und weniger auf Basis akademischer Lehren aufgebaut hat. Dies und seine bereits frühe unternehmerische Tätigkeit führten zum Wunsch, eigenverantwortlich für Menschen zu arbeiten, die offen für neue und zukunftsweisende Wege sind, den Mut besitzen eigene Entscheidungen auch einmal in Frage zu stellen und auf der anderen Seite ebenfalls sinnvolle und funktionierende Prozesse integrieren und beibehalten möchten. Auch sein Engagement für die Benefizveranstaltung WerteEvent und den damit verbundenen WerteKodex der Eventbranche steht für die Mischung aus gut Bewährtem und nachhaltigen, zukunftsweisenden Entwicklungen.
Seit 2017 führt er als geschäftsführender Gesellschafter der fiylo international GmbH den Ausbau des erfolgreichen Locationportals „fiylo“ voran.

Mario Schmidt

Moderator

Kurzvita

„Reden ist Silber – Moderation ist Gold.“

Mario Schmidt ist Moderator, Speaker, Coach und Kreativkopf aus Leidenschaft und Berufung. Von lebendig-frisch und charmant bis hin zu sachlich-seriös bietet er als Veranstaltungs-, TV-, Rundfunk- und Talkmoderator souveräne und humorvolle Gesprächsleitung. Dieses Jahr unterstützt er das WerteEvent auf Basis seiner 25 Jahren Erfahrung als professioneller Moderator und aktiver Netzwerker.

Mario Schmidt ist nicht nur wegen seiner Professionalität und weitreichenden Fachkenntnisse der MICE-Branche für das WerteEvent angesprochen worden, sondern auch weil er mit seinen persönlichen Qualitäten bestens zum Format passt!